http://www1.wdr.de/radio/podcasts/wdr2/montalk234.html

Ich hab mir die Sendung angehört mit Golineh Atai , aber im Prinzip wars Zeitverschwendung , es war im großen und ganzen nur eine stark weichgespühlte Darstellung von Atai .
Sie konnte sich dort aushäulen , das die bösen Russen alle so kritisch seien bei ihren TV Auftritten, aber woher das kommt darüber redet sie nicht. Alle Kritiker seien ja so vulgär und so obszön.
Dann redet sie darüber , das Journalisten bei russischen Themen gleich sagen „Das ist sowieso Propaganda“, Atai meint auf der ukrainischen Seite gäbe es keine gesteuerten Falschinformationen… Was wahrscheinlich auch nur daran liegt weil der Westen von Kiew abschreibt, klar das sich dann westliche Informationen mit denen der Ukraine decken.
Achja , Russland hat ganze virtuelle Netze die Propaganda produzieren die von irgendeiner Zentrale von St. Petersburg aus gesteuert werden. Komisch , ich höre das zum ersten mal das ich aus St. Petersburg aus gesteuert werde ?
Dann muss Atai erklären warum soviele Menschen für russ. Propaganda anfällig seien. Ihre Erklärungen dazu erklären das natürlich nur teilweise , das die Menschen im Internetzeitalter jeden Tag die vielen Videos und Berichte VorOrt aus der Ukraine im Internet sehen können , die die offizielle westliche Linie immer wieder Lügen strafen , das sagt sie nicht !
In dem Blog hier wurde das auch mehrfach nachgewiesen das Atai faktisch bekannte Tatsachen immer wieder verschweigt und so berichtet wie es der Geldgeber und Scheckunterschreiber wünscht , den Feind die vermeintlich russischen Terroristen immer politisch negativ darstellt und einseitige Informationen darbietet und möglichst kein gutes Haar am Russen zu lassen.
Dann träumt sie noch von unabhängiger Berichterstattung aber dann kommen immer Russen die Angst und Terror verbreiten wo Sie in einem Einkaufszentrum über Nacht ausharren musste , na Prima.
Rest kann man sich schenken , Atai ist meiner Ansicht nach wenig geeignet im Ukraine Konflikt wahrheitsgemäß zu berichten, die Wahrheit herauszufinden. Sie hat nicht den größeren politischen Einblick einer Gabriele Krone Schmalz.


https://propagandamelder.wordpress.com/2015/03/16/propagandameldungen-vom-16-marz-2015/comment-page-1/#comment-6767

Advertisements