“Aber wir HABEN darüber berichtet” – heißt es immer, wenn Kritiker den Medienmachern Einseitigkeit bei der Berichterstattung vorwerfen.

Es ist aber nicht immer das OB, sondern oft auch das WIE. Ein Beispiel:

Da ist zur Zeit diese kleine Hochverratsgeschichte mit dem BND, der sich als Filiale der NSA entpuppt. Eine besondere Verantwortung trägt in diesem Zusammenhang, so heißt es, das Kanzleramt. Der Beauftragte der Bundesregierung für die Nachrichtendienste wird direkt von der Bundeskanzlerin eingesetzt. Wessen Gesicht ziert also die berichte zum Thema?

Überhaupt keines.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nsa-kanzleramt-und-bnd-unter-druck-a-1030873.html
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bnd-affaere-kanzleramt-geraet-durch-spd-unter-druck-a-1030753.html
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-04/bundesnachrichtendienst-spionage-nsa-bundeskanzleramt

Die Verantwortung für den Skandal tragen offenbar Gebäude.
Oder Hubschrauber.

http://www.focus.de/politik/deutschland/definitiv-ueber-jahre-bekannt-vom-bnd-gewarnt-kanzleramt-wusste-von-nsa-spionage-bei-eads-und-eurocopter_id_4640765.html

Oder große weiße Abhörkugeln:
http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2015-04/bundesnachrichtendienst-nsa-spionage-abhoerskandal

Oder der Bundesadler

Nun gut, ich habe dann doch noch ein Bild zum Thema gefunden, dass die Person zeigt, die im Kanzleramt, bzw. in Deutschland (angeblich) das Sagen hat :

Das Bild zeigt eine entschlossen und energisch dreinblickende Frau Merkel, die ihrem Pressefifi gleich ein Papier zwischen die Zähne steckt, damit er den braven Presseleuten mitteilt, dass das Kanzleramt im Rahmen der Dienst- und Fachaufsicht technische und organisatorische Defizite beim BND identifiziert hat und dass unverzüglich Weisung erteilt wird, diese zu beheben. GENAUSO steht es dann auch in dem Artikel.
http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kanzleramt-uebt-heftige-kritik-an-bnd-13555622.html

Gott sei Dank gibt die FAZ, sonst müsste man sich ja die ganzen Informationen noch selber aus dem Pressesprechernewsletter holen.
….

Und es gibt ja immer noch Leute, die staunen, wie die Merkel das immer schafft, alle Probleme auszusitzen….


https://propagandamelder.wordpress.com/2015/04/27/propagandameldungen-vom-27-april-2015/comment-page-1/#comment-11076

Advertisements