Passend auch dazu der folgende FAZ-Beitrag, dessen Inhalt man dank der BILD Hetze in vielen anderen Medien findet:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/streiks-bei-bahn-und-lufthansa/bahnstreik-gdl-mitglieder-haben-keine-lust-auf-streik-13581539.html

“Lediglich rund 6000 der etwa 20.000 Lokführer der Bahn hätten sich an der seit Montag laufenden Arbeitsniederlegung beteiligt, meldete die „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe).”

Naa, wenn das mal nicht der Beweis für einen schwindenden Rückhalt für Weselsky ist!?!
Blöd nur, dass von den 20.000 Lokführern allein 5.000 bei der EVG sind und nochmal rund 5.000 verbeamtet sind, also nur rund 10.000 Lokführer bei der GDL überhaupt die Möglichkeit zum Streiken haben.
Und ebenso ist es geradezu lächerlich, zu glauben, dass jeden Tag alle Lokführer bei der DB gebraucht werden – bei insgesamt knapp über 4000 Loks und Triebfahrzeuge, die die DB überhaupt besitzt.

Auch, dass einige aktuell Urlaub oder Teilzeit haben, krank sind, oder einfach nicht im aktuellen DB-Dienstplan berücksichtigt werden aufgrund des deutlich abgespeckten Fahrplanes, sollte man vielleicht auch einmal denken…


https://propagandamelder.wordpress.com/2015/05/08/propagandameldungen-vom-08-mai-2015/comment-page-1/#comment-12144

Advertisements