Die Lügenpresse macht weiter mit den Angriffen auf Blatter. Zum Ziel, Russland die WM wegzunehmen.

Gestern abend, wieder bei der Propaganda-Staatssendung: Hart aber fair”

Der Schweizer Roger Köppel hat gestern abend die Lügenpresse im Gestalt von Hans Leiendecker blosgestellt und die ganze Misere der deutschen Journalistenmafia vor Augen geführt. Als er den Fall Wulff angesprochen hat, indem die ganze deutsche Lügenpresse, noch lange vor der Ukraine-Krise, ihre hässliche Fraze gezeigt hat. Damals hat sie Wulff weggejagt hat, mit den ähnlichen, wochen- und monatenlangen Anschuldigungen und Verleumdungen.

Leiendecker – dieser fiese, perfide, widerliche Golem mit Bart und Brille. Gerade er war bei dem Wulff-Mobbing ganz vorne mt dabei. In der engen Spitze jener die mit Dreckschleuder Wulff beschossen haben. Dieser korrupte, verdorebene Altfurz stellt sich aber immer als irgendein, ehrenafter, rechtschaffender “Enthüllungsjournalist” dar. Bzw. so wird der von seinem Kumpel, dem verdorbenen und korrupten Statsjournalisten Frank Plasberg präsentriert. Plasberg ist die Toilettenpapierrolle von Merkel, Steinmmeier, Obama und Co. Und er ist es gerne. Ein Widerling, verdorbenen bis in die letzten Zellen. Hinter dieser gespielten Nettigkeit und Freundlichket verbirgt sich ein gewissenslosser, kühler Propagandist im Dineste des Systems, der in seinen Sendungen schon viel Scheiße angehäuft hat.

Sabine Töpperwien belanglose Sport-Staatsjournalistin, der ich mal einfach unterstelle, dass sie keine Ahnung hat, worum es hier eigentlich geht, sondern ist sie mit den negativen Informationen über Blatter die jahre lang schoin in den deutschen Medien rumgeistern, befangen.
Das ähnliche gilt für Frank Goosen den Ruhrpott-Kasper und Sprücheklopfer. Deswegen nehme ich die beiden nicht so ernst. Sie waren da, aus dieser Ahungsosigkeit, nur um die beiden Gauner und Rufmord-Killer vom Beruf, Leidendecker und Plasberg zu unterstützen.
Eigentlich sind sie Journalisten-Mafia; all die Leinedeckers, Plasbergs, Jauchs, Wills, Klebers, Blomes, und Coi..korrupte Arschgeigen die für die Politik-Elite arbeiten und nach Bedarf, bzw, nach Aufrtrag, solch dreckige Rufmorde wie gegen Wulff, oder gegen Kachelmann erledigen.

Das Washingtoner Bilderberg-Imperium hat bei der FIFA-Abstimmung zunächst eine Niederlage erlitten. Aber das Imperium wird wohl weitermachen und es ist nicht ausgeschlossen dass Blatter unter welchen auch immer Vorwand, verhaftet wird. Dass wir ein ähnliches Szenario wie im Falle Strauss-Kahn wieder erleben. Man sieht dass London als die europäische Aussenpostille Washingtons, vorne mit dabei ist, bei den Angfriffen auf Blatter.
Währenddessen schweigt DFB, natürlich schweigt er, weil…wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen… Man denke an die Vergabe der WM 06.

Wie diese Leute die die Speerspitze der System-Lügemedien sind, wie Leinedecker und Plasberg unglaublich dreist, sind, zeigt es dass sie ohne mit Wimpern zu zucken, Blatter als Mafioso verspotten. Eigentlich ist sowas, ohne Beweise, jemanden öffentlich so zu beschuldigen, eine Straftat, aber da die beiden zu der Elite gehören, und dies eine Kackdemokratie, bzw. eine Dämonkratie ist, haben sie auch nix zu befürchten. Man stelle sich vor, Plasberg würde Obama oder John Kerry, oder Netanjahu als Mafiosis bezeichnen., ER hätte gleich eine Klage am Hals und natürlich würde er sofort entlassen. Und Gründe Obama, Kerry oder Netanjahu als Mafiosis und Kriminelle zu nenen, gibt es reichlich.

Und die bekannte manipulative Methode der Einspieler in Hart aber fair. Man nimmt einen Satz von Blatter in dem er sagte: Er vergebe denjenigen die ihn hintergangen haben, aber nicht vergesse- und den Satz deutet Plasberg als eine Drohung des Blatter um, im Stile eines Mafia-Bosses. An dem Satz Blatters ist absolut nichts verkehrt. So ähnliche Worte habe ich ja unzählige Male von Politikern gehört, die von jemandem enttäuscht wurden.
Uli Hoennes, bevor er letztes Jahres in den Knast ging, rechnete mit einigen die ihn angegriffen haben ab und sagte, er verspüre Hass und er komme wieder. Nun, jetzt hätte man Hoennes auch leicht unterstellen können, er benimmt sich wie ein Mafia-Boss und schwört Rache, wenn er rauskommt.


https://propagandamelder.wordpress.com/2015/06/02/propagandameldungen-vom-02-juni-2015/comment-page-1/#comment-15304

Advertisements