NY Times – die Hauszeitung der US-Banken- und Oligarchenmafia, kommt vor einer Woche, natürlich als erster in die Öffentlichkeit und streut die Geschichten von den korrupten und kriminellen FIFA-Funktionären… Die Geschichte, die NYT, wie Roger Köppel, bei Hart und fair sagte, von den US-Justiz und Staatsanwatschaft bekommen hat, zu Beeinflüssung der Öffentlichkeit. Die bekannte Mafia-Methode der US-Justiz im Dienste der FED-Mafia, die man schon bei dem Fall Strauss-Kahn gesehen hat. Gleich danach, verhaftet FBI einige FIFA-Funktionäre, genau wie damalas Strauss-Kahn, Es muss also medinwirksam vor Kameras oder vor Paparazzis aus den grossen westlichen Zeitungen sein.
Wer war es noch mal, der als erster die Geschichte vom Selbstmord des Germanwings-Copiloten Lubitz vor Paar Monaten berichtethat ? Natürlich NY Times. Gleich einen Tag nach der Katastrophe wusste NYT schon alles; wer, wie und warum. Gleich Tag danach schon überhnahmen die französischen Ermittler die Geschichte aus NYT als ofizielle Version über die Ursachen der Katastrophe. Also nur 2 Tagen danach, war alles klar. Sonst bei solchen Katastrophen dauern Ermittlungen halbes Jahr oder länger an.

Und jetzt wieder erfahren wir aus NYT und dem US Staatssender ABC, dass FBI wohl auch Blatter in Visier hat. Wie auch immer, offenbar ist auf ihn Druck ausgeübt worden. Natürlich dass ein fast 80-jähriger Mann sich dann Gedanken macht,… soll er sich diesen Stress antun, möglicherweise, in Untersuchungshaft zu kommen, wie damals Strauss-Kahn und dann, egal wie unschuldig, seine Unschuld beweisen zu müssen und das kann monate lang dauern…Und Bil-Zeritung verrbreitet tägicvh Schlagzeilrn
Jack Warner, spielt hier wohl ein mieses Spiel. man hat ihn wohl angedroht und angestachelt, wenn er Blatter belastet, kommt er frei, oder nur mit gabgemilderter Strafe. Werner spuckt grösse Töne, er würde gegen Blatter auspacken. Kann natürlich auch alles Bluff sein, alles gehört zum Spirel der Beeinflüsung der Öffentichkeit, Blatter soll so so viel wie möglich angeschwärzt werden, und mit allerlei Dreck beworfen.

Das Schmieren-Theater in der unfassbaren Dreistigkeit läuft jetzt vor unseren Augen.

Die US-Staatsanwaltin Loretta Lynch, die jetzt in den deutschen Lügenmedien, als die Verkörperung der Gerechtigkeit, dargestellt wird, als Law-und-Order-Frau, sass von 2003. bois 2005. in dem Hauptrat von Federal Reserve…Sagt alles… Ein Mitglied der grössten Mafia-Organisation in der Geschichte, tut so, als wäre sie für Recht in Ordnung.
Im Verglech mit FED oder der US Regierung ist die FIFA doch ein Kannichenzüchterverein. Oder, die FIFA ist im Vergleich mit FED wie ein Taschendieb im Vergleich zu Al Capone. Aber Al Capone beschuldigt den Taschendieb, kriminell zu sein. Was fü ein Witz.

Nach dem Rücktritt Blatters, freut sich jetzt die ganze deutsche Furz-Politikerprominenz aus dem Arsch Washingtons. Özdemir und Claudi Roth und auch der Kindeschänder Cohn-Bendit und die grosse Fußballkennerin Kathrin Göring-Eckhardt…und..und
Von den Engländern, ganz zu schweigen. Da jubeln die Murdoch-Medien, wie jemand hier schon sagte. Klar, Der Oligarch Rupert Murdoch ist auch Mitglied in dem Rockefellers Verbrecher-Laden, Council on foreign Relations.

…und die aus der Lügenpresse, wie hier bei ZON

http://www.zeit.de/sport/2015-06/sepp-blatter-fifa-ruecktritt

“Welch herrlicher Tag!”

-der grüne Theo Zwanziger freut sich auch

http://www.spiegel.de/sport/fussball/theo-zwanziger-zum-ruecktritt-von-sepp-blatter-ein-guter-tag-a-1036854.html

http://www.focus.de/sport/fussball/fifa-beben-haeme-und-heiterkeit-so-feiern-stars-und-politiker-blatters-ruecktritt_id_4724172.html

–und da melden sich auch noch die Soros-Fürze aus “Tranasparency International”…einer Organisation die zu dem ganzen Think-Tank-NGO-Mafia-Netz im Dienste der Bilderberger gehört, genau wie Reporter ohne Grenzen, Amnesty International und Co…

Blazer hat ausgesagt, es hätte Bestechung bei der Vergabe der WM 98 gegeben… aber, siehe einer an,…natürlich nicht zu Gunste Frankreichs, sondern zu Gunste Marokkos, das damals Mitbewerber und Konkurent den Französen war. Ja klar, und Frankreich hat trotz der Bestechung gewonnen und ist aus dem Schneider. Daimt man die Französen nicht verärgertt, denn Platini ist auch ein Mann für USA.
Das ist aber auch ein mieses Spiel. Ich schätze es so ein: Jetzt wird erstmal eine Rauchkulisse aufgebaut, Zu Verschleierung, damit man der doofen Öffentlichkeit die wahre Avsicht versteckt. Also, jetzt werden alle WMs von 1998. bis 2022. durchgecheckt. Von der letzten 2014., wird, im Zusammenhang mit Korruption auch schon berichtet. Es wird rauskommen: bei all den Vergaben alle dieser WMs 1998-2022 wurde bestochen. So aber da diese WMs schon gelaufen sind und man kann es nichts mehr ändern, ausser Paar Funktionäre verhaften, so sind sind die WMs abgehakt. Aber, bei den zwei,.die noch nicht satatfgefunden sind, 2018. und 2022. kann man es tun: nämlich die WMs zu verhindern. Was das eigentiche Ziel der ganzen US-Kampagne ist. Vor allem Russland die WM wegzunehmen. Was auch der dummdreiste Vollidiot der grüne Gender-Zwanziger fordert. Da aber nur noch 3 Jahre bis zu der WM sind, kurze Zeit für eine neue Vergabe und Vorbereitung, gibt es, im Moment,m nur die 2 Länder, die in der Lage sind, die WM, in 3 Jahren, ohne grosse Vorbereitung zu veranstalten: USA und Deutschland. Da Deutschland aber die WM vor 9 Jahren bereits hatte, also dann USA. Es kann aber auch sein, dass Deutschland die WM doch bekommt. Und zwar aus dem Grubnd dass die USA aus der Schußlinie sind, damit man sie nicht verdächtigt, sie wollten die WM für sich nehmen. Also, dann überlassen wir die WM Deutschland. Hauptasche, Russland bekommt sie nicht.
Und dann die nächste 2022. bekommen USA oder England.


https://propagandamelder.wordpress.com/2015/06/07/propagandameldungen-vom-07-juni-2015/comment-page-1/#comment-15945

Advertisements